Testbericht zur DeLonghi Pixie EN 125-S

 

DeLonghi Pixie

Die DeLonghi Pixie Nespresso EN 125-S

Bei der DeLonghi Pixie handelt es sich um eine kleine Espresso Maschine. Die Maschine ist für Kapseln aus dem Hause Nespresso ausgelegt und ist aktuell das kleinste Modell, das für Nespresso Kapseln ausgelegt ist.

Die DeLonghi Pixie mit Tollem Design in einer Kompakten Form

Die Maschine hat ein einfaches, aber dennoch raffiniertes Design. Die Grundform ist ein Quader. Dieser wird auf der Rückseite von einem transparenten zylinderförmigen Wassertank ergänzt. Auf der Vorderseite befindet sich das klappbare Abtropfgitter der Maschine. Auf der Oberseite ist quasi ein halber Zylinder aufgesetzt. Dieser beinhaltet die Öffnung für die Kapseln, welche durch den Metallbügel geöffnet und geschlossen werden kann. Der Ausguss ist schlicht und zeigt mit einem kleinen Bogen mittig auf das Abtropfgitter. Die Seiten der Maschine sind aus gemustertem Aluminium. Der Kapselbehälter ist transparent und in die Front der DeLonghi Pixie eingefügt. Dieser ist quer geriffelt. Der Rest der Maschine ist aus hochwertigem Kunststoff. Alles in allem hat die Maschine ein modernes Design, das durch die aufgesetzten Aluminiumseiten sehr hochwertig wirkt.

 

Zugriffsstarke Funktionen

Die DeLonghi Pixie hat auf der Oberseite ganz hinten drei Knöpfe. Der hintere mittig eingelassene Knopf ist zum Ein- bzw. Ausschalten der Maschine. Der linke gummierte und beleuchtete Knopf ist für die Wassermenge einer Espressotasse programmiert. Der rechte für die Wassermenge einer normalen Kaffetasse. Der Wasserdurchlauf lässt sich auch programmieren. Die Maschine lässt sich kinderleicht bedienen. Sie heizt nach Einschalten vor. Dann wird eine Kapsel eingefüllt und man drückt den Knopf für die gewünschte Tassengröße. Der Wasserdurchfluss stoppt automatisch bzw. kann manuell auch früher gestoppt werden. Die DeLonghi Pixie hat zudem eine integrierte Energiesparfunktion. Es gibt natürlich auch die Möglichkeit die DeLonghi Pixie zu entkalken.

 

Technisch Einfach gestrikt

Die kompakte DeLonghi Pixie wiegt gerade einmal 2,8kg bei den Maßen 11.1×23.5×32.6 (BxTxH in cm). Sie hat eine Eingangsleistung von 1260 Watt und einen Pumpendruck von 19 bar für einen perfekten Espresso. Der abnehmbare Wassertank fasst 0,7 Liter. Der Kapselbehälter fasst zwischen 9 und 11 Kapseln.


Besondere Highlights bei der DeLonghi Pixie

Highlight der DeLonghi Pixie sind die Abmessungen und das raffiniert moderne Design. Kleines Highlight ist dabei der beleuchtete Kapselbehälter. Eine kleine LED beleuchtet diesen im eingeschalteten Modus. Ein weiteres Highlight ist die durchweg hochwertige Verarbeitung. Spaltmaße und Materialien geben keinen Angriffspunkt.


Die Vorteile überwiegen 

Größter Vorteil der Maschine ist die kinderleichte Bedienung, die trotzdem Spielraum für individuelle Bedürfnisse lässt. Es lassen sich zwei Tassengrößen nach Belieben programmieren. Zwei Standardgrößen sind sogar schon vorprogrammiert. Einschalten, 25 Sekunden auf das Aufheizen warten, Knopf drücken und binnen Sekunden einen perfekten Espresso genießen. So einfach geht die Bedienung. Weiterer Vorteil sind die kompakten Maße. Die DeLonghi Pixie findet fast überall Platz.


Darf es auch ein Paar Nachteile geben?

Wirkliche Nachteile gibt es bei der DeLonghi Pixie nicht. Einziger kleiner Kritikpunkt wäre der Wassertank, der nur 700 Milliliter fasst. Jedoch geht das Befüllen des Wassertanks dank der
Möglichkeit diesen abzunehmen so leicht von der Hand, dass dieser Kritikpunkt eigentlich keiner ist.


Fazit

Bei der DeLonghi Pixie handelt es sich um einen kompakten Vertreter der Gattung der Nespresso Maschinen. Kinderleichte Bedienung und sehr hochwertige Verarbeitung sprechen für die kleine Maschine, die durch die dank 19 bar optimalen Espresso zaubert.

 

Grosses Angebot von DeLonghi Produkten auf amazon.de – Hier klicken